Kartographie & Fotografie

Schlagwort: openstreetmap

OSM-Tiles in QGIS 3.0 nutzen

Die neue Version 3.0 von QGIS ist ganz frisch erschienen. Aber durch die Anpassung der API sind leider einige Plugins nicht mehr nutzbar. Unter diesen ist das OpenLayers und QuickMapServices-Plugin welches die Nutzung der in der Regel auf OpenStreetMap basierenden Kartentiles in QGIS ermöglicht. Die gute Nachricht ist, dass es bereits eine sehr gut funktionierende Alternative gibt.

Openstreetmap – Overpass Turbo

Openstreetmap ist in aller Munde, wenn es um freie Daten geht. Praktisch darauf zu zugreifen ist leider nicht immer ganz so einfach. Glücklicherweise bieten Firmen wie die Geofabrik die freien Daten konvertiert als Shape-File an. Diese aufbereiteten Auszüge sind aber räumlich meist sehr beschränkt. Die Daten für ganz Deutschland muss man sich wieder selber aufbereiten oder eben bei der Geofabrik einkaufen. Für einzelne Städte sei noch der Vollständigkeit halber der Service der Metro Extracts von Mapzen hingewiesen. Die hier gebotene Auswahl an Formaten ist aus meiner Sicht auch wesentlich praktischer als die der Geofabrik.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén