Mathias Gröbe

Kartographie & Fotografie

Ein Geheimtipp für Unternehmungslustige: Mapy.cz

Hin und wieder habe ich ja bereits die Webseite Mapy.cz erwähnt. Nun soll ihr hier mal ein eigener Beitrag gewidmet werden. Ich finde die Seite mit ihrem beachtlichen Funktionsumfang und umfangreichen Kartendarstellung bietet eigentlich fast alles was man für die Planung einer Reise, eines Ausfluges oder eine Wanderung benötigt.

Karten

Zunächst erst einmal zu den verschiedenen Kartendarstellungen. Beim Aufrufen der Seite wird eine relativ simple Karte angezeigt im Vergleich zu den zur Auswahl stehenden Karten. Diese sind über den Button in der linken oberen Ecke abrufbar. Am interessantesten ist aus meiner Sicht die „Turistická“: Sie biete eine gute Geländedarstellung, Symbole die zu weiterführenden Informationen, wie Öffnungszeiten, Webseiten, Abfahrtspläne oder Fotos führen. „Zimní“ ist eine für Wintersport optimierte Karte, während „Fotografická“ für die Darstellung von Fotos auf der Karte gedacht ist.

„Letecká“ steht für Luftbildkarten mit Aufnahmen aus den jeweiligen Jahren. Die Aufnahmen sind mit Beschriftung und Symbolen versehen und decken die nicht nur die Tschechische Republik ab. Wer mag kann also die Veränderungen des letzten Jahrzehnts hochauflösend nachverfolgen. Die Überlappung in die Nachbarländer ist spannend, erklärt sich aber leider nicht aus meiner Sicht immer.

Die letzte Reihe an Karten sind etwas speziell: „Dopravní“ legt dem Fokus auf Verkehr, „Zeměpisná“ auf das Relief, „Z 19. století“ eine Zusammenstellung flächendeckender historischer Karten aus dem 19. Jahrhundert und „Haptická“ ist eine offensichtlich extra für sehbehinderte und blinde Menschen optimiert Kartenansicht.

Wem das alles noch nicht genug ist, kann sich Urbane Regionen noch in 3D ansehen oder erfasste Panoramen analog zu Google StreetView ansehen.

Funktionen

Im Folgenden sollen die aus meiner Sicht wichtigen Funktionen kurz angesprochen werden. Sicher gibt es noch mehr zu entdecken, aber das kann ja jeder gerne selber tun. Ich denke die Suchfunktion erklärt sich von selbst, genauso wie das Ortungssymbol rechts oben neben den Zoombuttons. Im Anschließenden Abschnitt ist die aus meiner Sicht optimale Karte die „Turistická“ ausgewählt.

Informationen zu Objekten

Ob Aussichten oder ÖPNV-Haltestellen, dass anklicken lohnt sich auf jeden Fall bei diesem Dienst. Mal werden die nächsten Abfahrten und der Linien angezeigt, mal bekommt man Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen von Aussichtstürmen. Die Informationen sind nicht immer vorhanden, aber der richtige Name eines Objektes kann schon viel helfen um im Web nach weiteren Informationen zu suchen. Teilweise sind auch richtig schöne Fotos hinterlegt, die noch mehr Lust machen, dort doch mal persönlich vorbei zu schauen. Ebenfalls sind noch Panorama verfügbar.

Planung von Touren

Durch einen Rechtsklick auf die Karte oder Kartenobjekte kann mit der Planung einer Route begonnen werden. Anschließend kann die gewünschte Art der Fortbewegung ausgewählt werden. Auto, ÖPNV, Fahrrad, Ski oder Boot. Zu beachten ist, dass beim Fußgängerrouting die markierten Wanderwege bevorzugt werden. An sich eine gute Einstellung, die aber manchmal auch zu unerwarteten Ergebnissen führen kann. Die folgende Abbildung zeigt meine Tour auf den Borschen vom letzten Blogbeitrag.

Wanderplanung mit Mapy.cz

Eine geplante Tour kann dann über „Sdílet“ als Link geteilt, das Höhenprofil „Skrýt výškový profil trasy“ angezeigt oder als GPX- oder KML-Datei „Exportovat“ exportiert werden. In der rechten unteren Ecke sind ebenfalls noch mal Möglichkeiten zum Teilen, Messen, Importieren von GPS-Tracks und Werkzeuge für Anmerkungen vorhanden.

Vorteile

Die Webseite bietet all das was man von modernen Kartendiensten erwartete in sehr guter Qualität und lässt aus meiner Sicht keine Wünsche offen. Das Kartenmaterial besticht in Sachen Genauigkeit, Informationsfülle und Darstellung. Die Routingfunktionen ermöglichen eine gute Planung von Ausflügen, die dann gleich noch weitergegeben oder abgespeichert werden können.

Nachteile

Viel zu kritisieren gibt es nicht an diesem Dienst. Leider ist er nur in Tschechisch verfügbar und bietet seinen vollen Funktionsumfang nur in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Aber aus persönlicher Erfahrung sei ergänzt, dass damit auch die Tourenplanung im Schwarzwald super geklappt hat.

Fazit

Die Webseite beeindruckt mir Ihrem Informationsumfang und bietet vor allem für Freizeitaktivitäten viele Informationen, die man sich nicht erst lange zusammensuchen muss. Hier macht planen Freude! Und noch ein Hinweis zu guter Letzt, es ist offenbar auch eine passende App verfügbar. Aber das soll mal jemand anderes ausprobieren. Mir genügt die Webseite vollkommen.

 

Zurück

Vom Kamm des Erzgebirges auf den Biliner Borschen

Nächster Beitrag

3D-Sicht auf das Böhmische Mittelgebirge

  1. Clarissa

    Hallo Mathias,
    die Website und App machen im ersten Moment einen guten Eindruck, danke für den Tipp!
    Bei mir tritt nun aber folgendes Problem auf: Ich habe am PC einen Ordner mit Etappen als gpx-Import und Hütten über die Suchfunktion erstellt. Bei der Synchronisierung des Ordners werden mir in der Android-App nur die Hütten angezeigt. Die Namen der Etappen erscheinen zwar, sowie eine Markierung auf der Karte, nur kann ich die Tracks nicht anzeigen lassen.
    Verwendest du auch die App? Kennst du ein solches Problem? Woran könnte es liegen?
    Liebe Grüße, Clarissa

    • Mathias

      Hallo Clarissa,
      für meine Touren nutze ich immer ein GPS-Gerät und kein Smartphone. Daher kann ich dir leider nicht helfen. Du kannst versuchen die Tracks in einer anderen App zu öffnen. Vielleicht klappt es ja da…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén