Kartographie & Fotografie

Die Mapy.cz App

Vor einiger Zeit hatte ich bereits über die Webseite Mapy.cz und deren aufgereiften Tourplanungsfunktionen berichtet. Nun möchte ich noch die verschiedenen Funktionen der App vorstellen und welche Möglichkeiten sich in Verbindung mit der Webseite daraus ergeben. Die App gibt es für Android und iOS, natürlich in Tschechisch, Englisch und Deutsch.

Die App

Nach dem man die App installiert hat und die notwendigen Berechtigungen erteilt hat, bekommt man eine Kartenansicht auf der die eigene Position mit einem kleinen blau-weißen Kreis dargestellt ist. Ein kleiner Pfeil symbolisiert zusätzlich noch die Ausrichtung des Smartphones. In der rechten unteren Ecke kann über die Lupe die Suchfunktion aufgerufen werden. In der linken Ecke befinden sich drei Buttons. Mit dem obersten lässt sich die Karte anpassen: Outdoor (Standard), Winter und Satellite lassen sich hier auswählen. Der einem Kompass nachempfundene Button ermöglich es zwischen einer drehbaren oder einer genordeten Karte umzuschalten. Entfernt man sich von der eignen Position, so kann mit einen antippen wieder darauf gezoomt werden. Der Button in der linken unteren Ecke mit den drei horizontalen Strichen öffnet das Menü der App. Hier lassen sich gespeicherte Orte und Strecken abrufen, auf aufgezeichnete Aktivitäten anzeigen, eine Tour planen, Offline-Karte herunterladen, die Aufzeichnung der GPS-Position starten (Tracker starten), ein Button dafür zur Oberfläche hinzufügen sowie die Hilfe und Informationen zu Anwendung.

Die Offline-Karten lassen sich für bestimmte Regionen herunterladen und ermöglichen die Nutzung der App in Gegenden mit geringer Internetbandbreite oder gar keinem Empfang. Die Satellitenbilder werden natürlich nicht mit gepeichert!

Die Funktionen

Wie auf der Webseite lassen sich zu einzelnen Punkten Informationen abrufen, zur Planung von Touren hinzufügen und die Touren speichern. Genauso gibt es die Funktion, welche basierend auf dem jeweiligen Standort eine Wanderroute, eine Fahrradtour oder Skitour vorschlägt. Routing mit allen Finessen ist natürlich ebenfalls möglich, wie kann man sich da noch verlaufen?

Des Weiteren kann man sich Touren und Orte in Ordner speichern. Voraussetzung dafür ist eine gültiger Account, den man kostenlos bekommt! Bei der Registrierung sollte man aufpassen, dass „Own Adress“ ausgewählt ist. Nur dann kann man eine eigene E-Mailadresse angeben. Ansonsten ist die Domain bereits vorgegeben…

Interaktion mit der Webseite

Hat man einen Account, so ergeben sich damit spannende Möglichkeiten: Ganz bequem kann man am Computer seine Tour planen und sie dann ganz einfach auf dem Smartphone öffnen und loslaufen. Wenn man die Tour aufzeichnen lässt, so bekommt man hinterher eine Auswertung und kann sich die Tour auch wieder auf der Webseite mit allen Details anzeigen lassen und vergleichen, ob man sich an seinen Plan gehalten hat.

Darstellung einer aufgezeichneten Tour auf der Mapy.cz Webseite.

Wenn man möchte, kann man seine Daten anonym zu Verfügung stellen um die Tourenvorschlagsfunktion zu optimieren. Natürlich wird man gefragt, ob man auch mit der Route zufrieden war. Natürlich ist es auch ganz einfach mit seinem Smartphone noch Bilder zu bisher unbebilderten Orten hinzuzufügen. Auf diese Weise kann man noch seinen Beitrag dazu leisten, die App zu verbessern. Und was ist, wenn man einen Fehler in der Karte findet? Ein Blick hinter die Kulissen hilft weiter, wo man ansetzen muss…

Technik und Daten

Für die Karten werden in Tschechien und der Slowakei die amtlichen Geodaten verwendet. Schaut man an der Grenze zwischen Deutschland und Tschechien genauer hin, so wird das am für die Schummerung verwendeten Geländemodell deutlich. In Deutschland wird das wesentlich geringer aufgelöste SRTM-Modell genutzt.

Unterschiede im Detaillierungsgrad der Schummerung an der Grenze zwischen Tschechien und Deutschland.

Ganz ähnlich verhält es sich mit den anderen Geodaten; in allen anderen Länder wurden die Daten von OpenStreetMap verwendet und im gleichen Stil visualisiert. Der Übergang ist fast unsichtbar und gut gemacht. Wer mit der OSM-Webseite vergleicht, wird die Ähnlichkeiten erkennen (Das Impressum sagt es ja auch schon).  Wer also in Deutschland oder in einem Land außer Tschechien und der Slowakei Fehler findet, kann diese also vermutlich noch bei OpenStreetMap verbessern. Wer dort angemeldet ist, weiß ja vermutlich wie es geht. Ansonsten kann man auch eine Notiz/Hinweis hinterlassen, falls man den Fehler auch hier findet und sich nicht in der Lage sieht diesen zu korrigieren. Beim nächsten Kartenupdate werden dann hoffentlich die Fehler bereinig, wann dies der Fall ist, bleibt aber unklar.

Die App verwendet im Gegensatz zur Webseite eine vektorbasierte Kartendarstellung. Ansonsten könnten die Daten nicht so gut offline gepeichert werden und die Kartenbeschriftung könnte sich nicht mitdrehen. Vermutlich steckt dahinter MapBoxGL.

 

Zurück

Norgeskart.no

Nächster Beitrag

Passende Schriftarten für Karten

  1. Christiane Kizio

    Meine heruntergeladenem offline Karten kann ich nicht öffnen! Wo liegt mein Fehler?

    • Mathias

      Hallo Christiane,
      so pauschal kann ich dir leider deine Frage nicht beantworten. Kannst du bitte deine Vorgehensweise kurz beschreiben?

    • Ralph Bauer

      Hallo Mathias, danke für deine Mapy Seite.
      Übrigens soll die identische Windy Maps App die internationale Version von Mapy sein.

      Hab aber eine Frage (Support hat mir noch nicht geantwortet):

      Ich hab viele POIs neben eine Route gesetzt.
      Die werden leider bei Anzeige der Route nicht sichtbar.

      Hast du einen Trick?

      Danke und Grusz
      Ralph

      • Mathias

        Hallo Ralph!
        Danke für den Hinweis auf Windy.com! Ich werde mir die Seite und die App genauer anschauen.

        Zu deiner Frage: Vermutlich ist es so gewollt, dass der Fokus auf der Route liegt. Was willst du denn mit der Karte bezwecken? Sie in eine Webseite einbinden? Oder damit Wandern gehen?

  2. Rainer

    Ich benutze mapy schon lange und nutze es am Computer zur Vorbereitung. leider kann ich am Smartphone die Planung für den öffentlichen Nahverkehr nicht nutzen. Habe ich da eine Funktion nicht gefunden oder muss ich die App neu laden?

  3. Hans Jürgen

    Wie kann ich auf Mapy cz wenn ich einen neuen Ordner in Orte und Strecken erstelle diesen Personalisieren also nicht nur den Namen sondern auch ein Individuelles Photo für den Ordner.

    • Mathias

      Hallo Hans Jürgen, das geht leider nicht. Du kannst nur die Namen der Ordner ändern bzw. Ordner erstellen oder löschen.

  4. Steffen

    Hallo !
    Gibt es eine Möglichkeit Tracks offline in Mapy auszuwählen.
    Ich muß immer Online gehen und mich anmelden um einen Track zu wählen.
    Das geht ja leider nicht überall.

  5. Hans Regensburger

    Hallo Mathias,
    bei importierten GPX Daten, sehe ich die Strecke sehr schön auf der Karte, aber mir fehlt der Button „Navigieren“. Startet die Karte dann nicht, wenn ich losfahre. Kann man bei Importierten GPS Strecken den Startort oder Zielort nicht ändern, ich finde keine Möglichkeit?

  6. Armin

    Hallo, Matthias,
    ich kann den Trecker starten, aber er zeichnet nicht auf. Wartet auf Aktivität, das ist alles. Ich hatte Mapy schon mal, da ging alles wunderbar. Nach der Neuinstallation wegen einer Instandsetzung meines Smartphones habe ich jetzt dieses Problem. Alles andere funktionert prima.
    Vielen Dank für die Hilfe

    • Mathias

      Hallo Armin,
      hast du mal nachgesehen ob die App GPS nutzen kann bzw. zeigt die App dir deinen Standpunkt?

  7. Michael

    Hallo Mathias!
    Danke für deine Arbeit hier!!
    Bei mir gibt es immer Probleme beim runterladen und Aktualisierung der offline karten. Heute zum Beispiel hängt sich der download der Badenwürttenbergkarte ständig auf. Ich musste jetzt ca. 20-30 x den Download wieder manuell starten. Am Ende klappte es dann, aber das nervt schon ein bisschen stark, wenn man 20 min lang alle 30sek wieder diese Meldung hat „download angehalten“
    Ich hab das in verschiedenen wlan probiert, mit ähnlichen Problemen..
    Hast du eine idee?
    Danke für deine Antwort
    Michael

    • Mathias

      Hallo Michael,
      ja, vor einiger Zeit hatte ich ein ähnliches Problem. Meine Vermutung ist, dass die Server von denen die Daten geladen werden überlastet sind und deshalb alles so lange dauert. Verusche es vielleicht mal in ein paar Tagen, bei mir ging es dann ganz schnell.

    • Helma

      Hallo zusammen,

      ich möchte die App gerne alternativ zu Komoot testen, hab alles soweit eingerichtet und
      einige Touren zum Radfahren ausgewählt, allerdings finde ich keine Möglichkeit eine Hin und Rücktour zu planen. Ist das tatsächlich so dass man nur ein Ziel eingeben kann und dann von dort aus die rücktour neu auswählen muss?
      Alternativ alles mit einzelnen Etappen zu planen geht vermutlich auch, wäre aber recht umständlich.
      Wäre ein Nachteil zu Komoot.
      Kann jemand helfen?

      Grüße
      Helma

      • Mathias

        Hallo Helma,
        du kannst keine explizite Hin- und Rücktour planen. Du kannst aber immer mehr Ziele zu deiner Route hinzufügen und wenn Start- und Zielpunkt identisch sind kommst du ja auch so zum gleichen Ergebnis.

  8. Ralf Bressel

    Hallo Mathias,
    da mir der Support von mapy leider nicht antworten mag die Frage auch nochmal an Dich, vielleicht hast Du ja eine Info. Wir benutzen mapy seit einigen Jahren und sind mega zufrieden. Aber seit einiger Zeit ist es nicht mehr möglich, eine Offline-Karte zu installieren, es kommt immer „Fehler beim herunterladen…“ und das war’s. Hast Du vielleicht eine Info, ob sich bei unseren Nachbarn irgendwas geändert hat?
    Danke und beste Grüße aus dem Elbsandtsein!
    Ralf

    • Mathias

      Hallo Ralf,
      eben noch mal bei mir probiere — es klappt ohne Probleme. Vielleicht hilft es die App einmal neu zu installieren?

      • Ralf Bressel

        He, danke für die schnelle Antwort. Neuinstallation habe ich schon hinter mir, auch bei meiner Frau, aber es ist je ein guter Tip, dass es anderswo geht, vielleicht liegt es ja echt hier am Standort. Also werde ich es demnächst mal woanders aus probieren.
        Danke Dir!
        Ralf

  9. Reil

    Hallo zusammen,
    bin eigentlich sehr zufrieden mit der App, allerdings sind die zurückgelegten Höhenmeter rauf und runter komplett falsch ( teilweise 3 mal so viel wie tatsächlich).
    Wie ist Eure Erfahrung, hat jemand eine Idee, wie man das lösen kann??
    Herbert

    • Mathias

      Nein, leider nicht. Hast du vielleicht ein Beispiel?

      • Reil

        Hallo,
        ich könnte einen Track teilen, die Frage ist wie am besten (WhatsApp, Signal, email?)

        • Mathias

          Am besten einen Link bei Mapy.cz erstellen über die Teilen-Funktion.

          • Mathias

            Leider nicht aufrufbar.

          • Frank

            Hallo Mathias,
            Seit einiger Zeit habe ich auch das Problem was Herbert beschrieben hat. Heute zum Beispiel eine Angabe von über 3000hm obwohl es max 800hm sein dürften. Den Energiesparmodus habe ich vor Trackstart ausgeschalten. Hier mal der Link, ich hoffe er geht.
            Tour Altenberg 7.2.21
            Aktivität 24,5 km • 2:28 Std.
            https://mapy.cz/s/nokefelote
            Vielleicht hast du ja eine Idee, habe schon viele Leute gefragt und nutze Mapy schon lange.
            Vielen Dank für deine gute Infoseite.
            Viele Grüsse
            Frank

          • Mathias

            Hallo Frank,
            das ist ein Fehler in der App, es müssten jeweils 300 m sein. Es ist ein Fehler in der Anwendung, die da falsche 10-mal höhere Zahlen ausgibt.

    • Werner Hasche

      Hi,
      ich kann zu dem Problem eigentlich nur bemerken, dass ich gleiche Fehler … aber unterschiedlich schlimm bei einer anderen App habe. Das liegt mit Sicherheit an dem GPS Empfang bzw. Deinem Handy/Tablet.
      Ein von mir genutztes Samsung Tab S6 hat weitaus genauere Trackaufzeichnungen als mein Handy OnePlus8pro. Das betrifft sowohl die horizontale Genauigkeit wie auch die Höhe.
      Tip: Teste einfach mal unterschiedliche Geräte… sofern möglich.

  10. Frank

    Hallo Mathias,
    danke für die Rückmeldung. Kann es am letzten Kartenupdate (vor ca. 6 Wochen) liegen? Die App habe ich schon 4 Jahre und bisher gab es den Fehler mit den Höhenmetern nicht. Bei anderen die Mapy parallel nutzten und die Tor aufzeichnen trat der Fehler auch nicht auf. Danke.

  11. Bernd

    Hallo,
    werden die Tracks als gpx-Datei irgenwo gespeichert, so dass man sie in andere Apps importieren kann?

  12. Peter

    Hallo,
    ich habe versucht eine Route zu erstellen.
    Dabei will ich in einem Gebiet das ich kenne, ein Stück querfeldein durch den Wald ohne Weg zu laufen. Mapy.cz weigert sich auf der Webseite als auch im Programm hier eine Route zu erstellen.
    Gibt es eine Möglichkeit die Route trotzdem so zu führen?

    • Mathias

      Nein, das dürfte nicht möglich sein. Wo kein Weg ist, kannst du keine Route entlang planen.

      • Peter

        Danke für die schnelle Antwort.
        Kannst Du einen Routenplaner empfehlen, mit dem das geht?
        Vielleicht könnte man das auch nachträglich als Gpx-Datei in mapy.cz importieren?

        • Mathias

          Leider nicht. Ich würde es als Entwickler auch nicht ermöglichen.
          Du kannst zwar die Route als Datei exportieren und dann wieder importieren, aber dann kannst du dir nur noch den Verlauf anschauen und dich nicht mehr navigieren lassen. Das vorhanden sein von Wegen ist zwingend für die Navigation.

          • Womofahrer47

            Ich habe mal eine Frage.
            Wir sind Wohnmobilfahrer und möchte gerne meine Wohnmobil Stellplätze als POI einbinden in Mapy.cz .
            Ist das überhaupt möglich ?
            Die POI liegen in verschiedene Formate vor.
            Beim einfügen über „Werkzeuge“ kommt die Meldung
            „Es werden nur Trackingspuren im GPX-Format unterstützt“
            d.h. für mich also keine einzelne POI.
            Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit ?

            Danke

          • Mathias

            Du kannst leider nur per Hand einzelne Punkte hinzufügen, welche für dich sichtbar sind.
            Wenn die Stellplätze für andere Sichtbar sein sollen, dann nutze besser OpenStreetMap dafür. Von dort wird dann auch Mapy.cz die in der Karte gezeigten Stellplätze übernehmen.
            Mehr dazu hier: https://opencampingmap.org/

  13. womofahrer47

    Schade, mußte aber eben feststellen, dass zum z.B. ein Stellplatz bei uns, der erst 1 Jahr alt ist schon auf der Karte ist.
    Aber, wie mache ich eine Umkreissuche bzw wie kann ich so ein Stellplatz finden ?
    Dies ist das erste Programm das ich gefunden habe wo wirklich auf Radwege navigiert.
    Es gibt bestimmt noch andere Radnavie, aber welche, das ist die Frage.
    Danke nochmal für die Info

    • Womofahrer47

      Die Umkreissuche habe ich gefunden, da gibt es ein Ordner „Stellplatz“ so nun wo finde ich den auf meinem Handy, vielleicht kann man da was machen.

  14. womofahrer47

    hallo,
    so, nun sind wir mit dem Wohnmobil unterwegs und ich habe vergessen auf mein Handy die Deutschlandkarte runder zu laden, auf meinem TAB habe ich auch Mapy.cz installiert.
    Versuche die Karte runterzuladen, ständig wird wegen der Geschwindigkeit das downloaden abgebrochen und mein Vollumen fast aufgebraucht ist, nun die Frage,
    „kann ich die Karte vom TAB auf mein Handy übertragen“
    danke

    • Mathias

      Nein, du kannst die Karten nur auf dem Gerät selber herunterladen. Das Herunterladen am besten in einem WLAN machen. Ansonsten macht es keine Freude…

  15. Peter

    Hallo Matthias,
    ich kann meine Komoot-Wanderungen auf der Webseite bei mapy.cz importieren, sehen und speichern. Leider werden sie nicht mit dem iPhone synchronisiert. Hast du dafür eine Erklärung?

  16. Peter

    Hallo Mathias ,
    ich kann meine Komoot-Wanderungen auf der Webseite bei mapy.cz importieren, sehen und speichern. Leider werden sie nicht mit dem iPhone synchronisiert. Hast du dafür eine Erklärung?

    • Mathias

      Hallo Peter,
      hast du dich auch mit dem selben Account auf dem Smartphone angemeldet? Ansonsten kannst noch versuchen die Route per Link aufzurufen.

      • Peter

        Die Anmeldung stimmt, Auf dem Mac erstellte Ordner erscheinen auf dem iPhone, das funktioniert auch in Richtung Mac. Ich habe auch auf dem iPhone und Mac vorhandene Tracks vom Mac exportiert, umbenannt und wieder importiert. Auf der Webseite sind sie da, im Smartphone nicht. Keine Ahnung was da falsch läuft.

        Noch eine andere Frage: Bei selbst erstellten Routen stimmen die Zeiten nicht. Für 2 km Wandern z.B. 59 Min. Auch bei Autorouten stimmen die Werte nicht.

        Herzlichen Dank für diese tolle Seite!

        • Mathias

          Das ist merkwürdig, dass du dann die Routen nicht findest!

          Zu den Zeiten für Autos und Wanderwege: Das sind grobe Richtwerte; in der Regel ist man Schneller. Es gibt Faustformel, wie schnell man wo und mit welchem Verkehrsmittel unterwegs ist.

  17. Christof Ott

    Hallo,
    nach längerer Zeit habe ich Mapy mal wieder auf dem iPhone geöffnet und kann nicht mehr „Orte und Strecken“ nutzen. Es kommt immer die Meldung „… Ordner erstellen…“. Merkwürdigerweise kann ich nicht auf meine Orte/Strecken zugreifen, per Desktop/Internet schon

    • Mathias

      Besteht das Problem nach einem Neustart der App immer noch? Ansonsten einmal die App entfernen und neu installieren.

      • Christof Ott

        Das Schließen der App hilft nicht, das entfernen und neu installieren dann schon. Es kam immer der Bildschirm „Alle Ausflüge in einem Ort gespeichert. Auch ohne Internetverbindung. +Ordner erstellen“
        Soll heißen, dass es keine direkte Fehlermeldung war, na ja hoffe es bleibt so und funktioniert nachher 🙂

  18. Klemens Kohlgrüber

    Hallo Mathias,
    schön, dass Du Apps wie Mapy vorstellst und auch Fragen beantwortest!

    Weißt Du, ob die Offline-Karten auf dem Handy auf der SD-Karte gespeichert werden können?
    Ich möchte durch mit dem Fahrrad durch Frankreich fahren und der Hauptspeicher meines Handys ist zu gering für die Frankreichkarte zu downloaden.

    Danke und beste Grüße Klemens

    • Mathias

      Hallo Klemens,
      keine Ahnung, ob es möglich ist, die SD-Karte als Speichermedium zu nutzen. Wenn dann musst du die Android-Einstellungen anpassen, die App bietet keine Möglichkeit den Speicherort zu wählen.
      Ansonsten einfach nur die notwendigen Regionen herunterladen, das spart auch schon viel Speicherplatz!

      • Klemens Kohlgrüber

        Hallo Mathias,
        man kann die Karten auch auf ein externes Speichermedium (SD) beim Handy speichern. Die Möglichkeit wird angezeigt, wenn das Handy eine externe Karte installiert hat.
        Beste Grüße Klemens

  19. Klemens Kohlgrüber

    Danke! Ich hatte auch keine Möglichkeit in der APP gesehen.

  20. Werner

    Hi,
    ich kann zu dem Problem eigentlich nur bemerken, dass ich gleiche Fehler … aber unterschiedlich schlimm bei einer anderen App habe. Das liegt mit Sicherheit an dem GPS Empfang bzw. Deinem Handy/Tablet.
    Ein von mir genutztes Samsung Tab S6 hat weitaus genauere Trackaufzeichnungen als mein Handy OnePlus8pro. Das betrifft sowohl die horizontale Genauigkeit wie auch die Höhe.
    Tip: Teste einfach mal unterschiedliche Geräte… sofern möglich.

  21. Paul

    Moin Mathias,
    soweit finde ich die App gut. Was mir fehlt ist , das man das Höhenprofil beim navigieren nicht einblenden kann wenn mn die Tour vorher am PC geplat hat und dann unter „Orte und Strecken“ gespeichert hat. Gibt ers eine Möglichkeit?

    • Mathias

      Hallo Paul,
      du findest das Höhenprofil in der Tourenansicht in der App. In der Navigationsansicht ist doch gar kein Platz mehr dafür 😉

      • Paul

        Vielen Dankfür deine schnelle Antwort Mathias. Das hat Koomot besser geregelt. Hier kann man während der Tour die Informationen in der Navigationsansicht ändern. Somit auch das Höhenprofil der gesamten Strecke und und des Nahbereiches mit dem aktuellen Standpunkt anzeigen lassen (Macht Sinn ,wie lange z.B. noch eine Steigung von dem aktuellen Standort andauert) Ich will ja nicht immer zu „Strecke modifizieren“ Tourenansicht gehen . Hier wäre es besser gewesen die 4 Buttons (Strecke mod./Kartenstil ä. /Einstellungen ä. / Enden ) zu verkleinern (oder z.T. weg zu lassen) und das aktuelle Höhenprofil einzublenden. Somit werde ich für die Berge weiterhin Koomot benutzen und für´s Flachland mapy. Gruß Paul

  22. Yannik

    Hi, Danke für den guten App-Tipp. Mir fehlt nur eine Sache: Oft finde ich es hilfreich, wenn im GPX-Track auch die Richtung mit Pfeilen markiert wird, so wie bspw. bei Komoot. Ansonsten kann man z.B. bei einem einer Rundwanderung, die einen einheitlichen Auf-/Abstieg hat, die eigentlich geplante Richtung nicht aus der Darstellung in mapy.cz ablesen. Kann man das doch noch irgendwie einstellen?

    • Mathias

      Nein, leider weis ich auch nicht wie.

      • Monika K.

        Hallo Mathias,
        leider habe ich auf die Frage von Hans Regenburger: „Hallo Mathias,
        bei importierten GPX Daten, sehe ich die Strecke sehr schön auf der Karte, aber mir fehlt der Button „Navigieren“. Startet die Karte dann nicht, wenn ich losfahre. Kann man bei Importierten GPS Strecken den Startort oder Zielort nicht ändern, ich finde keine Möglichkeit?“ keine Antwort von Dir gefunden. Das Thema ist immer noch aktuell. Beim Import von gpx-Dateien kann man diese als Pfad oder als Aktivität speichern. Gibt es eine Möglichkeit Pfade oder Aktivitäten in Routen umzuwandeln, damit die Navigation wieder aktiv wird?

        • Mathias

          Hallo Monika,
          aus einem Pfad lässt sich leider nicht automatisch eine Route erstellen. Du musst die Route neu anhand der Wegpunkte erstellen und kannst dich erst dann wieder danach navigieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén